Für all jene, die noch immer, zweifeln:

Jagdliche Arbeit, Ausbildung und Einsatz

Für all jene, die noch immer, zweifeln:

Beitragvon Xeno » Sa 19. Aug 2017, 16:53

http://science.orf.at/stories/2837029/

Außer durch Hegemaßnahmen, sollte kein Wildtier mehr getötet werden!
Sorry, meine Meinung und Einstellung!
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1689
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0

Re: Für all jene, die noch immer, zweifeln:

Beitragvon esox » So 20. Aug 2017, 10:12

:hello:
:goodposting: :dankeschoen:
in meiner nähe - truppenübungsplatz allentsteig - hat sich ein wolfspaar angesiedelt.
inzwischen haben sie sich vermehrt und schon gibt es sehr kritische stimmen aus der bevölkerung und der jägerschaft.
wie: diese bestien gehören abgeknallt, sind eine gefahr für die menschheit........
einige trauen sich aus angst vor dem "bösen" wolf nicht mehr in den wald.
sie setzen sich aber jeden tag ins auto und fahren damit ohne gedanken daran, dass autofahren wirklich eine gefahr für leib und leben ist.

ich würde bedenkenlos ein picknick mitten im wald machen, in der hoffnung einen wolf zu gesicht zu bekommen.
das wird aber leider nicht passieren.
esox
einen hund zu verletzen dauert nur wenige sekunden.
sein vertrauen zurück zu gewinnen jedoch mehrere monate
Benutzeravatar
esox
Gebietsmarkierer
Gebietsmarkierer
 
Beiträge: 92
Registriert: 11.06.2012
Geworbene Benutzer: 0

Re: Für all jene, die noch immer, zweifeln:

Beitragvon Xeno » So 20. Aug 2017, 15:19

Danke Leo!

Wenn es doch mehr aufgeklärte Menschen gäbe, die nicht mehr, an das Märchen, vom Rotkäppchen und den bösen Wolf glauben würden. :?
Aber wie du richtig sagst Leo, bei so vielen wirklich lebensgefählichen Handlungen, wie etwa, Autofahren,Saufen, übermäßige Lärmentwicklung (Disco), Rauchen,Überernährung, Medikamentenmissbrauch (Drogen), Herumhuren, usw., um nur Einige zu nennen, vor dem gibt es keine Angst, ist doch keine Gefahr! :twisted:


Wie geht es Alex? Hoffentlich wieder gut!

Recht herzliche Grüße,

Karl
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1689
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0


Zurück zu Rund um die Jagd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung
Tierklinik Elversberg